Materialwahl

Brettschichtholz ist der ideale Baustoff für einen Carport. In Kombination mit Stahl entstehen schöne, langlebige Unterstände für jeden Geschmack.

Brettschichtholz (BSH)

Brettschichtholz

Brettschichtholz ist der ideale Baustoff für einen Carport. Es besteht aus formstabil verleimten Fichten- oder Tannenholz (Fi/Ta). Brettschichtholz besteht aus mehreren getrockneten Holzlamellen, welche in der Länge keilverzinkt und untereinander zu einem Träger verleimt werden. Diese Träger sind bei den meisten Herstellern in einer Breite bis von 200mm sowie einer Höhe von bis zu 2000 mm und einer Länge von 35 m Standartmässig erhältlich.

Vorteil Bogenbinder

Ein weiterer Vorteil ist, dass die Brettschichtholzträger sehr einfach als Bogenbinder produziert werden können. Somit kann die Durchbiegung (Kriechen oder Büchergestellefekt) des Balkens mit einer Überhöhung aufgehoben werden. Dies ist auch optisch eine hervorragende Lösung wird jedoch nur von einem einzigen Carporthersteller angeboten.

Vollholz

Vollholz

Das Holz wird direkt aus dem Wald zur Sägerei gebracht und dort auf die gewünschte Dimension eingeschnitten. Dieses Holz wurde früher für sämtliche Konstruktionen des Zimmermanns verwendet. Infolge der starken Verformungen infolge Trocknung, Rissbildung, Schädlingsbefall, der begrenzten Dimensionen und der aufwendigen Bearbeitung wird das Vollholz heute im hochwertigen Holzbau kaum noch verwendet.

Stahl

Carport Stahl-Träger

Der Stahl ist eine gute Kombination zum Holz. Besonders der Einsatz als Pfosten bietet diesbezüglich eine ideale Kombination im Carportbau. Bei Stahl eignen sich vorallem Standartprofile aus quadratisch oder runden Hohlprofilen oder Träger gemäss Stahlbautabellen wie zum Beispiel in H, I, T Formen. Ideal sind auch Windverbände in Stahl zur Stabilisation, so benötigt es keine wuchtigen und störenden Holzbüge. Zu beachten ist, dass die Stahlkonstruktion feuerverzinkt oder thermoplex Beschichtet ausgeführt wird. Alternativ kann auf Edelstahl (A2) zurückgegriffen werden. Diese Ausführungen sind jedoch sehr teuer..

Themen